Der Verein

Im Verein haben sich Betroffene, Angehörige und ehrenamtliche Helfer zusammengeschlossen, um Angebote auf der Basis Hilfe zur Selbsthilfe zu gestalten.

Wir verstehen uns als wichtige Ergänzung zu Ärzten, Psychotherapeuten
und Sozialpsychiatrischen Diensten.
Selbsthilfe ist heute eine wichtige Säule im Gesundheitswesen.

Die Selbsthilfefähigkeit psychisch kranker Menschen ist jedoch eingeschränkt
und braucht besondere Unterstützung.

Die Betroffenen lernen durch ihre Selbsthilfearbeit sich mit ihrem Leben
aktiv auseinander zu setzen und ihr Leben selbst zu gestalten.
Sie sind besser informiert und nehmen professionelle Hilfe gezielter, kritischer
und damit effizienter in Anspruch.

Erfahrungsberichte und Forschungsergebnisse zeigen, dass Menschen, die sich in Selbsthilfegruppen engagieren selbstbewusster sind und über befriedigendere soziale Beziehungen verfügen als andere Menschen in vergleichbaren Situationen.

Die Satzung wurde in der Gründungsversammlung am 12. November 2002 errichtet.    Der Verein ‚Selbsthilfe Augsburger PsychiatrieErfahrene e.V.‘ ist unter der Nr. VR 2617  im Vereinsregister beim Amtsgericht Augsburg -Registergericht- eingetragen.          Gemäß Freistellungsbescheid des Finanzamts Augsburg/Land vom 1. 10. 2010                  ist der Verein nach § 5, Abs. 1 Nr. 9 KStG von der Körperschaftssteuer                            sowie nach § 3 Nr. 6 GewStG von der Gewerbesteuer befreit                                               und als gemeinnützig anerkannt.

Spenden an den Verein können demzufolge in vollem Umfang steuerlich geltend gemacht werden.

Spendenkonto:
Augusta-Bank eG
Raiffeisen-Volksbank
Bankleitzahl 720 900 00
Konto 6 635 210